Help-us-and-change-the-world

Herzlich willkommen auf meine Webseite!
Die Seite ist noch in Bearbeitung, mit der Zeit kommt immer mehr hinzu.
Kommt öfters mal vorbei und empfehlt die Seite weiter.

Ich möchte euch einfach mal zeigen, wie mit Tieren umgegangen wird. Vorallem möchte ich meint Homepage verbreiten, damit mehr Menschen darüber informiert werden.

Es geht auch anders!

So viele Tiere müssen leiden, werden gequält oder es wird ihnen das Fell abgezogen, nur weil irgendwelche Menschen echte Jacken aus Fell haben wollen.
(siehe rechte Bild)

Andere Menschen setzen Tiere aus, wenn diese in den Urlaub fahren. Nur weil keine Person gefunden wird, die auf diese aufpasst.

Und wiederum anderen macht es einfach Spaß Tiere zu töten.

Das muss verhindert werden!!
Ich möchte einfach zeigen, dass ich mich für den Tierschutz einsetze und nicht nur wegschaue!

Es wäre toll, wenn ihr den Banner auf eurer Homepage verlinken würdet.

Aktuelles

Wichtige Information die weitergegeben werden sollte:

!!!WARNUNG AUS AKTUELLEM ANLASS - BITTE GROSS VERTEILEN!!!

In diesem Winter spielt das ganze Wetter verrückt, was ihr mit Sicherheit schon bemerkt habt.
Es liegt am Klimawandel und verursacht schon ziemlich große Probleme.
Das betrifft nicht nur uns Menschen, sondern auch Wildtiere, die ihren Winterschlaf halten wie z.B. der Igel. Der Igel fährt im Winterschlaf seinen Stoffwechsel weit runter, damit die angefressene Fettschicht über den Winter ausreicht und ihm am Leben erhält. Durch die erhöhten Temperaturen fährt der Stoffwechsel wieder hoch, dass es so weit führen kann, die Igel erwachen und sich auf Futtersuche begeben. Ohne menschlichen Einsatz werden die Igel bei der Futtersuche wohl keinen Erfolg haben.

Deshalb folgende Bitte an euch:

1. Wenn ihr den Eindruck habt, dass in euren Gärten Anzeichen von Igeln sind, stellt bitte Abends trockenes oder naßes Katzenfutter in einer kleinen Schüssel raus. Damit könnte ihr jede Menge Leben retten!

2. Solltet ihr bei Tageslicht einen Igel sehen, dann sammelt ihn sofort ein, bringt ihn ins Warme und gebt ihm Futter, sowie auch eine Schüssel mit etwas Wasser.
Zusätzlich sollte auch umgehend eine Igelstation bzw. ein Tierheim informiert werden, dass sich des Igels annimmt. Für das Tier besteht höchste Lebensgefahr.

Ich bitte euch diese Information großflächig zu verteilen, damit wir möglichst vielen Tieren das Leben retten können.

Danke für die Aufmerksamkeit!



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!